PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

  • Dieser fast unaussprechliche Name der Behandlungsmethode deutet auf das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur hin.

    Damit ist die Physiologie der Reizbildung und -leitung im nervalen und muskulären System für ein sinnvolles Zusammenspiel der Muskeln und Gelenke des Körpers gemeint.

    Diese aktive ganzheitliche Methode basiert auf neurophysiologischen Grundprinzipien und besteht aus definierten Bewegungsmustern, die sich an der normalen motorischen Entwicklung orientieren.

    Meist sind sie für das ungeübte Auge nicht auffällig, obwohl sie bei normaler Motorik immer vorhanden sind, z.B. wenn man ein Glas Wasser zum Mund führt. Sie verlaufen dreidimensional und diagonal, so wie auch die Muskulatur im Körper spiralig angelegt ist.

    Mit diesen definierten Bewegungsmustern und bestimmten Techniken wird therapeutisch gearbeitet. Dabei werden Reize wie z. B. Druck, Zug, Dehnung und Widerstand genutzt. In einer bestimmten Art und Folge durchgeführt, kommt es zu den erwarteten Reaktionen von vermehrter Muskelaktivität oder -entspannung i.S. einer Anbahnung oder Erleichterung einer Bewegung.

    Die Auswahl und Durchführung der Muster und Techniken richtet sich immer nach der individuellen Situation des Patienten und setzt immer bei seinen stärksten Körperabschnitten an, um gezielt die Ressourcen des Patienten zu Aktivieren und eine motorisch normale Funktion zu erreichen.

    PNF ist hilfreich bei neurologischen Krankheiten wie z.B. bei MS und nach Schlaganfällen, aber auch bei orthopädisch-chirurgischen Krankheitsbildern wie Schulterproblemen und in der Nachbehandlung von Unfällen.


Wir bieten PNF in unserer Praxis an.
Die Behandlungsdauer beträgt 30 Minuten.

Terminabsprache / Anmeldung telefonisch unter (040) 38 82 42.


Weitere Therapieangebote

Praxis für Physiotherapie

Angelika Staiger, Christine Schmidt & Team

Schomburgstraße 109 22767 Hamburg Tel (040) 38 82 42